Powermäuse starten ab den Herbstferien

Für unsere kleinsten Sportler gibt es ab den Herbstferien einen neuen Kurs. Romy Kraus erweitert damit das Angebot von „Powerkids“, welche für circa 3 bis 5 jährige Mädchen und Jungen ist. Die Zielgruppe der „Powermäuse“ sind Kleinkinder von 1 bis 4 Jahren. Nähere Information und Anmeldung erfolgt direkt über Romy Kraus (E-Mail: kraus.romy@web.de). Wir vom TSV Plattling wünschen bereits jetzt den Kleinen viel Spaß bei den Powermäusen!

 

Plattlinger Sportabzeichen-Saison 2018 offiziell beendet

Am Montag, den 8. Oktober 2018 ist der letzte Startschuss in der Plattlinger Sportabzeichen-Saison 2018 gefallen. An insgesamt 9 Leichtathletik-Tagen, 4 Schwimm-Tagen und 3 Fahrrad-Tagen konnten die Sportler in der Saison 2018 beim TSV Plattling Ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen. Es nahmen über 110 Sportler die Herausforderung an und absolvierten die einzelnen Disziplinen aus den Bereichen Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und Koordination. Unter anderem wurde zusätzlich zu den genannten Terminen auch zweimal die Walking Langstrecke als auch die 10 km Laufstrecke angeboten. Ebenso wurden Disziplinen für das Österreichische Sportabzeichen abgenommen. In Summe waren in diesem Jahr mehr Erwachsene als Kinder und Jugendliche am dem Start. Ein Grund dürfte sein, dass die Grundschule Plattling bei den Kindern ab der 1. bis zur 4. Klasse selbst das Deutsche Sportabzeichen anbietet. Wenn nun die Teilnehmer der Grundschule als auch die des TSV Plattling zusammengezählt werden, dann befinden sich in Plattling überdurchschnittlich viele Sportler.
Nach dem letzten Abnahmetag haben die Sportabzeichenprüfer mit Ihrem Abteilungsleiter Andreas Kiermeier und dem TSV Plattling Vorstand für Breiten- und Gesundheitssport Markus Schwarz den Abend bei einer gemütlichen Brotzeit ausklingen lassen. Dabei wurden auch die nächsten Termine geplant. Das Sportabzeichen-Team wird im November an der geplanten Eröffnung der Mühlbach-Promenade der Stadt Plattling teilnehmen. Ebenso wurde der Termin für die Verleihung der Sportabzeichen auf Freitag, den 22. Februar 2019 um 19 Uhr im Preysinghof fixiert. Alle Absolventen sind bereits jetzt für diesen Ehrenabend eingeladen. Im April 2019 ist in der Osterwoche der nächste Saisonstart angedacht. Das Sportabzeichenprüfer-Team freut sich wieder auf die zahlreichen Teilnehmer.

Lauftreff wanderte zum Schwellhäusl

Vergangenen Samstag begab sich die Abteilung Lauftreff des TSV Plattling um 8 Uhr mit der Waldbahn zur diesjährigen Herbst- bzw. Familienwanderung auf den Weg. Für Mitglieder des TSV Plattling übernahm die Abteilung Lauftreff die Ticketpreise. Claudia Walter als Schatzmeisterin regelte dies mit der Waldbahnschaffnerin. Nachdem im letzten Jahr die regnerische Wanderung zu den Rieslochfällen bei Bodenmais noch in Erinnerung ist, war in diesem Jahr bereits in den Morgenstunden ersichtlich, dass ein herrlicher Wandertag bei strahlendem Sonnerschein bevorstand. Als die Waldbahn mit etwas Verspätung in Bayerisch Eisenstein ankam starteten die Teilnehmer die Wanderung zum Schwellhäusl über den Goldsteig. Als Wanderführer fungierte Markus Schwarz, da dieser im Sommer mit seinen Kindern die Strecke vorab erkundete. Noch vor dem eigentlichen Einstieg in den eigentlichen Wanderweg an der Hochbergstraße nahm der stellvertretende Abteilungsleiter Christian Hamperl an einer Befragung des Nationalparkteams teil. Als Belohnung erhielten die Kinder Postkarten mit Motiven aus dem Nationalpark und Wanderwegweisschilder. Vor 12 Uhr wurde der Biergarten des Schwellhäusl erreicht. Zum Glück konnten noch zwei freie Tische ergattert werden um eine deftige Mittagspause zu sich zu nehmen. Dabei traf man eher aus Zufall auf die starke Abordnung der TSV Gymnastikdamen, welche ebenfalls diesen sonnigen Herbsttag für eine Wanderung ausnutzten. Während die Erwachsenen gemütlich Ihre Getränke austranken vergnügten sich die Kinder am groß angelegten Spielplatz. Anschließend begab sich die Gruppe auf den Schwarzstorchweg, welcher auch als Schwellsteig oder Urwald-Erlebnisweg bekannt ist. Dieser Weg im bunten, naturbelassenem Mischwald geht entlang eines künstlich angelegten Wasserkanals. Dieser wurde im 19. Jahrhundert angelegt um Wasser aus dem Fluß Deffernik in die Schmalzbach-Schwelle umzuleiten. Parallel zum Deffernik und anschließend auf der Schmalzbachstraße und entlang des Nationalparkzentrums Falkenstein ging es zur Bahnhaltestelle Ludwigsthal. Dort trat man wieder die Heimreise mit der Waldbahn an. So erreichten die Teilnehmer gegen 17 Uhr wieder Plattling. Während der circa 11,5 km langen Wanderung wurde viel geratscht und die nächsten Aktionen des Lauftreffs geplant. Unter anderem ging es um den Plattlnger Herbstlauf, welcher am 27. Oktober um 15 Uhr stattfindet.